Shifting Cultivation in den feuchten Tropen

Schlagwörter:
Shifting Cultivation, Anbaumethoden, Anbaumethoden in den Tropen, Anbau, Feldbau, Feldbau Tropen, Anbau in den Tropen, Landwechselwirtschaft, Bodenregeneration, Feldverarbeitung, Referat, Hausaufgabe, Shifting Cultivation in den feuchten Tropen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Fachbereich VI Proseminar Agrargeographie Leiterin : Dipl. Geographin U. Schmid Referentin : XXX Thema : SHIFTING CULTIVATION IN DEN FEUCHTEN TROPEN 1) Die Verbreitung Shifting Cultivation ist die vorherrschende Anbaumethode in den Tropen und unter Berücksichtigung der relativ geringen Bevölkerungsdichte in diesen Gebieten auch die Ideallösung . Auf der gesamten Erdoberfläche werden rund 24 des Kulturlandes durch Shifting Cultivation genutzt , vor allem aber in Südamerika , Afrika und in den südasiatischen Tropen Die Betriebe sind zum größten Teil subsistenzorienziert , autark und verkaufen nur einen verschwindent geringen Anteil auf dem Markt . 2) Die traditionelle Form Bei geringer Bevölkerungsdichte am besten an die tropischen Bedingungen angepasst Wechsel von Feldern und Buschland keine Anwendung von Dünger auf die Felder wegen Distanzüberwindung zu den gerade bewirtschafteten Feldern episodische bis periodische Siedlungsverlegungen Deutsche übersetzungen für Shifting Cultivation : - Wanderhackbau - Landwechselwirtschaft 3) Die Funktionsweise a. Rodung des Urwaldes für ein bis ha mittels Hacke oder Axt Brandrodung b. Schlagen von kleinen bis mittelständigen Lianen und Bäumen c. gegen die Erosion und als Schattenspender verbleiben die großen Bäume d. Pflanzung zu Beginn der Regenzeit e. bis zur Regenerationsphase Bewirtschaftung etwa 2 bis 4 Jahre Bearbeitung von mehreren Feldern in verschiedenen Wachstums - und Anbaustadien f. Brache der zuerst genutzten Felder zwingt ...

Autor:
Kategorie:
Politik
Anzahl Wörter:
507
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück