Speichermedien

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Speichermedien
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Speichermedien 1. Magnetische Speichermedien 1.1. Disketten 1.1.1. Die gängigsten Diskettenformate 5 -Zoll-Disketten: 360 KByte 1,2 MByte 3 -Zoll-Disketten: 720 KByte 1,44 MByte 2,88 MByte 1.1.2. Genormte Leistungsmerkmale der Disketten Bis in die Details sind die Eigenschaften von Disketten festgelegt, und zwar sowohl in mechanischer und physikalischer Hinsicht als auch, was ihre magnetischen Eigenschaften angeht. Dafür gibt es eine Reihe von Normen. Sie unterscheiden sich nicht wesentlich und ergänzen sich in mancher Hinsicht. Am wichtigsten für die Diskettenindustrie sind die Regeln der ECMA (European Computer Manufacturers Assosiation). ECMA-Normen Der Standart ECMA 70 beschreibt die mechanischen, physikalischen und magnetischen Charakteristika für Disketten des 5 -Zoll-Formates mit 40 Spuren pro Seite. Disketten mit 80 Spuren für das 720-KByte- und das 1,2 MByte-Format sind in ECMA 78 und 99 festgelegt. DIN-Normen Die DIN-Normen bezüglich der mechanischen Eigenschaften sind DIN 66247, Teil 1 (Mechanische Eigenschaften), Teil 2 (Elektromegnetische Eigenschaften bei 7 958 Flußwechsel rad) sowie die Ergänzungen in Teil 2 A1 (Elektromagnetische Eigenschaften bei 13 262 Flußwechsel rad). Die DIN 66248 mit ihren Teilen 1, 2, 3, 3 A1, 4, 5 und 6 enthält Informationen über Aufzeichnungsverfahren und Formatierung. Auch hier sind zugleich die zugehörigen Prüfvorschriften festgelegt. Die Festlegung zur Messung des Transmissionswertes (Lichtdurchlässigkeit) mittels ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
12019
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück