RC - Oszillatoren

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, RC - Oszillatoren
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
RC - Oszillatoren Fach Kl.: EDT 2ANB Autor: Thomas Koppensteiner Datum: 18.02.96 Literaturhinweis: Laborunterlagen Dipl.Ing. Szakaly Tietze-Schenk : Halbleiterschaltungstechnik 1.Allgemeines: Oszillatorschaltungen dienen zur Erzeugung sinusförmiger Schwingungen. Die nachfolgende Anordnung zeigt den prinzipiellen Aufbau eines Oszillators. Der Verstärker verstärkt die Eingangsspannung mit dem Faktor A . Am Verstärkerausgangsind der Verbraucherwiderstand RV und ein frequenzabhängiges Rückkopplungsnetzwerk angeschlossen, das z.B. aus einem Schwingkreis bestehen kann. Damit lautet die rückgekoppelte Spannung U3 k U2. Um zu prüfen, ob der Oszillator schwingfähig ist, trennt man die Rückkopplungsleitung auf und belastet den Ausgang des Rückkopplers weiter mit Re(Eingangswiderstand des Verstärkers). Dann speist man den Verstärker mit U1 und mißt U3. Der Oszillator ist schwingfähig, wenn U3 U1 ist. Rückkopplungsleitung A k Verstärker Rückkoppler U1 U2 Re U3 Abbildung 1:Prinzipschaltung - Oszillator Oszillatoren unterscheiden sich hauptsächlich durch die Art der Rückkopplung. So ergeben sich verschiedene Oszillatortypen wie z.B.: RC - Oszillatoren: finden Anwendung im Bereich von 0,1Hz bis 1MHz Phasenschieber-, WienRobinson-, Doppel T- Oszillator LC - Oszillatoren: werden in höheren Frequenzbereichen (1kHz-GHz) verwendet Meißner-, Colpitts-, Hartley- Schaltung Kristalloszillatoren: für genaue Hochfrequenzen Quarz-, Atom- Oszillator Der ideale harmonische Oszillator liefert eine reine ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1301
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück