Fräsen und Fräsmaschinen

Schlagwörter:
Fräserschneide, Gleichlauffräsen, Gegenlauffräsen, Walzenfräsen, Stirnfräsen, Formfräsen, Umfangstirnfräsen, Referat, Hausaufgabe, Fräsen und Fräsmaschinen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Fräsen und Fräsmaschinen 1. Allgemeines Fräsen ist ein Zerspanungsverfahren mit kreisförmiger Schnittbewegung und beliebiger, quer zur Drehachse liegender Vorschubbewegung. Die Drehachse der Schnittbewegung behält ihre Lage zum Werkstück, unabhängig von der Vorschubbewegung, bei. Das Fräsen erfolgt mit mehrschneidigen Werkzeugen, und ist gekennzeichnet durch eine diskontinuierliche Spanabnahme (rhythmisch wiederkehrende Spanunterbrechung und Schnittkraftschwankung). Die rotierende Hauptbewegung wird vom Werkzeug ausgeführt. 2. übersicht der Fräsverfahren Im allgemeinen werden die Fräsverfahren wie folgt benannt: Fräsverfahren, die nach der Arbeitsweise des Fräsers benannt sind:- Walzenfräsen - Stirnfräsen - Formfräsen Fräsverfahren, die nach der Form des Werkstücks benannt sind: Fräsverfahren, die nach der Vorschubrichtung des Fräsers benannt sind:- Gegenlauffräsen: Vorschubrichtung des Werkstücks und Drehsinn des Fräsers sind entgegengerichtet. (Abb. 1) - Gleichlauffräsen Vorschub des Werkstücks und Drehsinn des Fräsers sind gleichgerichtet. (Abb. 2) 2.1 Verfahren, die nach der Arbeitsweise des Fräsers benannt sind a.) Walzfräsen (Abb. 3) Beim Walzfräsen liegt die Fräsachse parallel zur bearbeiteten Fläche des Werkstücks. Der Fräser arbeitet nur mit den Umfangsschneiden. Durch den ungleichmäßigen Span ist die Belastung von Werkzeug und Maschinen ebenfalls ungleichmäßig. b.) Stirnfräsen (Abb. 4) Beim Stirnfräsen steht die Fräserachse senkrecht zur bearbeiteten Fläche des ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1410
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück