Segal, Erich: Love Story

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Segal, Erich: Love Story
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ich möchte euch heute das Buch Love Story von Erich Segal vorstellen. Die Musikstudentin Jennifer Cavilleri, die aus eher ärmeren Verhältnissen stammt und der reiche Oliver Barret der in Harvard studiert, begegnen sich zum 1. Mal in der Universitätsbibliothek in Radcliffe. Schon bei diesem Treffen sprang ein Funken über, und es kam zu einem Treffen, wo sie sich auch näher kennenlernten. Jenny erfuhr, dass Oliver der Sohn des reichen Barretts, der das Barret-Auditorium, seiner Meinung nach das größte und häßlichste Gebäude der ganzen Universität, gestiftet hat, ist. Oliver hatte kein gutes Verhältnis zu seinem Vater. Im Gegenteil. Er hasste es, immer von ihm bevormundet zu werden und auch das Gefühl, dass er es nie so weit bringen würde wie er. Das alte Steingesicht, so wie er seinen Vater auch noch nannte, war eine ziemlich berühmte Persönlichkeit. Jenny konnte seine Einstellungen in Bezug auf seinen Vater nicht verstehen. Wahrscheinlich deshalb nicht, weil ihre Mutter schon früh gestorben ist und sie zu ihrem Vater ein besonders enges und vertrautes Verhältnis pflegt. Bald schon waren die beiden ein Paar. Kurz darauf bekam Jenny bei einer sehr berühmten Musiklehrerin ein Stipendium in Paris. Oliver war von dem Vorhaben alles andere als begeistert und wollte sie nicht gehen lassen. Er beschloss sie zu heiraten und Jennifer willigte ein. Bald kam es auch schon zum ersten Treffen der Barretts mit Jenny. Jenny fühlte sich vor diesem Treffen mit diesen feinen, berühmten Leuten ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1378
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück