Konflikt im Nahen Osten anhand Artikeln in der SZ

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Konflikt im Nahen Osten anhand Artikeln in der SZ
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
REFERAT GESCHICHTE SVEN HAUBERG KONFLIKT IM NAHEN OSTEN ANHAND ARTIKELN IN DER SZ Beobachtungszeitraum: 9.10-19.10. 2000 in diesen 10 Tagen: nicht ganz 50 Artikel davon etwa 10 auf der Titelseite Auslöser der derzeitigen Konflikte war u.a. der Besuch des israelischen Oppositionsführers Scharon am 28. September auf dem Tempelberg in Jerusalem. Aber das ganze hat auch geschichtliche Hintergründe: Heimat der Heimatlosen Artikel vom 13.10. 2000 in der Rubrik Themen aus dem Ausland über die historischen Entwicklungen im Nahen Osten 1896 veröffentlicht der Jude Theodor Herzl in Buch, in dem er eigenen Staat für die bisher heimatlosen Juden fordert, und schlägt Palästina vor, was aber bereits von 600.000 Arabern bewohnt ist. 1917 versprach dann Englands Außenminister Lord Balfour, den Juden eine Heimat in Palästina 1929 kommt es zu ersten Ausschreitungen, als in Hebron 70 Juden von Arabern ermordet wurden, aber nicht aus antisemitischen Gründen, sondern weil sie ihr Land besiedelten nach 1945 fliehen dann Hunderttausende Juden nach Palästina. Unter den nunmehr 600 000 Juden entsteht die Untergrundarmee Haganah, die 1948 ein Attentat auf ein arabisches Dorf ausübt mit 250 Toten 1947 teilen die Vereinten Nationen Palästina in einen jüdischen und einen arabischen Staat auf Dem am 14.5. 1948 gegründete Israel wird von seinen arabischen Nachbarn der Krieg erklärt à etwa 80.000 Palästinenser werden zu Flüchtlingen 1965: 2. Nahostkrieg: England, Frankreich und Israel gegen ägypten ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
652
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück