Aufstieg einer neuen Laienkultur

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Aufstieg einer neuen Laienkultur
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Aufstieg einer neuen Laienkultur Neue religiöse Bewegungen Von Katharina Kabisch und Sven Hauberg Ketzer (Definition) Bezeichnung für jeden, der ein kirchliches Dogma ableugnet. Inquisition (Definition) Geistiges Gericht der kath. Kirche zur Aufsuchen und zur Bestrafung von Ketzern. Katharer (von gr. katharoi, die Reinen), auch Albigenser ländliche Herkunft Verzicht auf fundierte Bildung keine Ehe, keine Kinder alles Materielle Werk Satans gegen Sakramente (Kirche, Kruzifix, ...) Grundlage des Glaubens: Bergpredigt Nur wer rein ist kommt ins Paradies Aufbau einer Gegenkirche (feste Organisation) Extreme Kritik an Kirche: Päpste im Reichtum ó Jesus arm à Albigenserketzerei, Albigenserkriege (1209-1229) Waldenser Gründer: Petrus Valdes Suchte Nachfolge Christi als Wanderprediger Gründet Glaubensgemeinschaft Verbot durch Kirche à Albigenserketzerei: Tausende Waldenser verbrannt Armutsbewegungen in der Kirche Innozenz III öffnet den Bettelorden der Franziskaner und Dominikaner die Kirche Wollen in totaler Armut leben (Bettelrecht), lebten nicht vom Kirchenvermögen Dominikaner arbeiten mit der Kirche zusammen à Inquisitionsrecht. Frauenbewegung Grund: Wachstum in den Städten u. Bildung neuer soz. Schichten Frauenklöster oft nur für Adelige à Beginenklöster in den Städten Beginen: kein strenges Gelübde, oft im Textilgewerbe, keine strenge Hierarchie (wie äbte o.ä.) Mystische Bewegung: Frauen bekommen göttliche Visionen à erhärtet Glauben Hochadel: Elisabeth von Thüringen pflegte ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
251
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück