Hitler: Mein Kampf (Weltanschauung)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Hitler: Mein Kampf (Weltanschauung)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Weltanschauung - Mein Kampf als Grundlage - Vorurteile; Juden Sündenbock; Rassenlehre; 3 Menschenwertungen; Reinhaltung - Kriegsverherrlichung - Anti-Haltungen; Antibolschewismus; Antisemistisch (gegen Juden); Anti-Marxismus - Erhaltung der Elite fordert Ausweitung des Landes - Volk als einzige Gemeinschaft; Du bist nichts, dein Volk ist alles - Verbreitung durch Presse, Rundfunk, Kino, Schule, Kirche Gleichschaltung - Eigene Bedürfnisse untergeordnet - Tapfer und opferbereite Soldaten - 3 Menschenwertungen - Hitler erhält erst Reichskanzleramt; nach Tod Hindenburgs auch Reichspräsident - Aufhebung der Grundrechte (Notverordnungen); Ermächtigungsgesetz - Gewerkschaften und Parteien aufgelöst; NSDAP - Machtdemonstrationen; Tag von Potsdam Verfolgung - Autoren -- Bücherverbrennungen; KZ - Auflösen der Gewerkschaften - Juden -- Boykott gegen Juden; Kristallnacht; unter Vorwänden umgebracht - Polit. Terror -- KZ - Verfolgung der Kommunisten -- Sündenbock für Reichstagsbrand - Röhm durch SS umgebracht -- Hitler Macht über Armee Außenpolitik - Ziele: größerer Lebensraum; Versailler Vertrag aufheben; Macht wiederherstellen - Krieg als unumgängliches Mittel zur Verwirklichung - Zweigleisige Taktik: Friedenspropaganda und vollendete Tatsachen (Vertragsbruch, Gewaltaktionen...) - Konkordat mit Papst - Kündigung des Locarno-Vertrages; Austritt aus Völkerbund (unter Vorwand zu geringer Rechte) - Friedenspropaganda und Friedensvorschläge zwischen westlichen und östlichen Mächten - ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
383
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 8 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück