Gedächtnisexperiment

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Gedächtnisexperiment
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Sandy Haubold FOS -001 Hausarbeit-Psychologie Ein Gedächtnisexperiment, planen, durchführen, auswerten und Ergebnis graphisch darstellen sowie zusammenfassen. Vorbereitung: Ich habe das Experiment an zwei Personen durchgeführt um einen Vergleich anstreben zu können. Bei beiden Personen führte ich je zwei Experimente durch. Das Ziel des dieses Experiments ist es, nachzuweisen dass im Kurzzeitgedächtnis nur noch ein geringer Teil gespeichert wird, von dem was im Ultrakurzzeitgedächtnis vorhanden war. Weiterhin möchte ich herausfinden welche Worte besser gemerkt werden Anfangs-,Mittel-oder Endwörter. In meinem 2.Experiment in welches Kopfrechenaufgaben integriert sind will ich herausfinden ob Ablenkung und Zeitspanne die Leistungsfähigkeit bzw. Merkfähigkeit des Kurzzeitgedächtnisses beeinflusst. 1.Experiment Ich habe 40 Wörter erdacht (Substantive) welche ich in circa einer Minute der jeweiligen Versuchsperson vorlas. Die Versuchsperson sollte sich so viele Worte wie möglich merken und mir nachdem ich alle Worte vorgelesen hatte, diese gemerkten Worte wiedergeben, welche ich notierte, zuordnete und die Zeit stoppte. 2.Experiment Beim zweitem Experiment habe ich wiederum 40 Worte(Substantive) erdacht. Der Ablauf des Exp. erfolgte wie bei Exp. 1 mit dem Unterschied, dass nachdem ich alle Worte vorgelesen habe nun 5 Kopfrechenaufgaben hinzu kamen, welche in min. 3 min gelöst werden mussten. Zwischen Exp. 1 und Exp.2 habe ich eine Entspannungszeit von 15 min gegeben. Die ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
894
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück