Schrittmotoren

Schlagwörter:
Bipolare Motoren, Unipolare Motoren, Interface, Referat, Hausaufgabe, Schrittmotoren
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Inhalt 1. Einleitung: Baut mal was mit Schrittmotoren 1 2. Was n Schrittmotor? 1 2.1 Bibolare Motoren 2 2.2 Unipolare Motoren 3 3. Ansteuerung von Schrittmotoren durch einen Computer: Wer rechnet hier ? 4 3.1 Interface für unipolare Motoren 4 3.2 Interface für bipolare Motoren 5 4. Betrieb des Interface: Wenn der Motor läuft und Lampen brennen 6 4.1 Programmierung des Interface 6 4.2 Hardwareansteuerung des Interface 6 Anhang: Technische Daten der Interface: Lüpt was ? 7 1. Einleitung: Baut mal was mit Schrittmotoren Tja, wofür werden nun Schrittmotoren gebraucht? Schrittmotoren werden vorwiegend in der Industrie verwendet. Mit Schrittmotoren werden z.B. Roboter, Plotter oder Köpfe einer Festplatte bewegen. Der Vorteil eines Schrittmotors ist, daß er exakt an einer Position angehalten werden kann. Der Schrittmotor kann, je nach Typ, auf 0,8 - 1,2 Grad genau positioniert werden und somit kann ein mit Schrittmotoren betriebener Plotter Zeichnungen mit sehr hoher Genauigkeit anfertigen. 2. Was´n Schrittmotor? Ein Elektromotor, dessen Antriebswelle bei jedem Stromimpuls eine Drehung um einen gleich großen Winkelschritt ausführt. Die Anzahl der Impulse einer bestimmten Impulsfolge ergibt die gewünschte Winkeldrehung als ganzzahliges Vielfaches der Teildrehungen. Es werden zwei, in ihrer Bauform unterschiedliche Motorentypen verwendet; unipolare- und bipolare Motoren. Auch die Ansteuerung dieser Motoren ist unterschiedlich. 2.1 Bipolare Motoren Ein Schrittmotor besteht aus einem ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
709
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück