Die Nordsee - Lage und Entstehung

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Die Nordsee - Lage und Entstehung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Nordsee - Lage & Entstehung Lage: Die Grenzen der Nordsee bilden im Norden der 60. Breitengrad, im Osten der 8. Längengrad, im Süden der 53. Breitengrad und im Westen der 3. Längengrad. Die Nordsee ist ein Randmeer des atlantischen Ozeans und ist mit diesem durch den Kanal (ärmelkanal) ver-bunden. Einen Zugang zur Ostsee bilden der Nord-Ostsee-Kanal im Osten und Skagerrak und Kattegat (beide zusammen 300 km breit) im Norden. Die Fläche der Nordsee beträgt 575000 km . Entstehung: Im frühen Perm bedeckte das Zechsteinmeer die heutige Nordsee und Nord-deutschland - Veränderung siehe Abbildung 2. Durch wüstenähnliches Klima trocknete das Zechsteinmeer aus wobei gewaltige Salzlager entstanden. Im Verlauf der Trias-Phase war das Nordseebecken von Gebirgen und Hochländern umgeben, deren Verwitterungsschutt in die Tiefe geschwemmt und dort abgelagert wurde, wodurch mächtige Schichten aus Buntsand-stein entstanden - dem Baumaterial der roten Felsen Helgolands (vor etwa 220 Mio. Jahren). Dann, während die britische Insel aus Europa herausbrach und nach Westen driftete stieß die See erneut in die nördlichen Niederungen vor und bewirkte dort über die Ablagerung vom Muschelkalk die Sedimentation von Kreideschichten. Diese wuchsen auf Hunderte von Metern heran und bildete eine harte Gesteinsschicht (Kreidefelsen) - Schichtenübersicht siehe Abbildung 3. Während den Eiszeiten hob und senkte sich der Meeresspiegel, welcher bei der letzten Vergletscherung rund 100 m tiefer lag als heute. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
290
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 9 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück