Das Ökosystem Alpen

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Das Ökosystem Alpen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DAS öKOSYSTEM ALPEN Geographie der Alpen Die Alpen sind das höchste Gebirge Europas und bestehen als Faltengebirge aus schroffen Bergen und sanften Vorbergen. Sie ziehen sich vom Golf von Genua in großem Bogen nach N bis zum Genfersee, von dort aus nach O bis nach Wien, dh A, SLO, I, F, CH, LIE und D haben Anteil an den Alpen. Die Grenzen: im W die Rhone, im N frz., schw. und dt. Alpenvorland, im O ungar. Tiefland und im S die Poebene. Die Maße: etwa 1200 km lang und 150-250 km breit, Fläche 220.000 km , mittl. Höhe: 1400 m Der höchste Berg ist der Montblanc 4807 m (F I), weitere 4000er vorwiegend in CH und I. Die höchsten Berge in A: Großglockner 3798 m, Großvenediger 3666 m Die Alpen sind Teil der Alpiden ( erdumspannender Faltengebirgsgürtel, der vor ca. 200 Mio. J. gebildet worden ist). Westalpen Grenze Ostalpen höherer Teil, mehr Gletscher Mt. Blanc 4807 m N-S-Richtung, stärker zertalt feuchter Bodensee Comersee niedriger, weniger Gletscher Großglockner 3798 m W-O-Richtung trockener Klima große klimatische Unterschiede: im N feuchtes ozeanisches Klima, im S wintermildes, trockenes Mittelmeerklima im Inneren zT niederschlagsarme Längstäler, Temperaturumkehr in Beckenlagen Temperaturabnahme und Strahlungs- und Niederschlagszunahme mit der Höhe Vegetation Anbau- und Laubwaldzone in 800-1000 m Nadelwald bis zur Waldgrenze bei etwa 1500-2200 m Schneegrenze ab etwa 2500 bis max. 3000 m Wirtschaftliche Nutzung der Alpen LW in begünstigten Tälern, vor allem im S in großen und ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2016
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück