US-Wahl 2000

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, US-Wahl 2000
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Machtverhältnisse in den USA Der Präsident ist Staatsoberhaupt, Regierungs-Chef und Oberbefehlshaber der Streitkräfte. Er hat sein Kabinett mit vielen Ministern, Bsp.: Aussen-, Innen- und Wirtschaftsminister. Die Legislative ist in Senat und House Of Representants aufgeteilt. Der Senat besteht aus je 2 Abgeordneten jedes Bundesstaates. Von den 100 Abgeordneten sind nach der Wahl 2000 genau 50 Demokraten und 50 Republikaner. Im Repräsentantenhaus haben die Republikaner einen minimalen Vorsprung. Die beiden Kammern des Kongresses haben u.a. die Aufgabe Gesetze zu erlassen. Das amerikanische Wahlsystem In Amerika wird der Präsident indirekt vom Volk gewählt. d.h.: Die Bürger wählen Wahlmänner und diese wählen den Präsidenten. In jedem Bundesstaat wählt man einen Kandidaten, der Sieger des Bundesstaates bekommt alle Wahlstimmen der Wahlmänner des Staates. (winner-takes-it-all-Prinzip) Anzahl der Stimmen è Größe und Bevölkerungsanzahl des Staates Bsp.: Florida 25 Stimmen Grund dieses Wahlsystems: Verfassungsväter trauten 1787 dem Volk nicht zu intelligent zu wählen, da die Nachrichtenübertragung damals schwierig war. Die Präsidentschaftskandidaten Al Gore Demokratischer Kandidat, unter Clinton Vize-Präsident, wollte das demokratische, soziale Programm von Clinton fortführen, und den Wohlfahrtsstaat weiter ausbauen. Sein Image war vor dem Kuss Gore the bore (Gore der Langweilige), außerdem stand er immer im Schatten seines Chefs Bill Clinton. George W. Bush jun. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
682
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück