Die Gasriesen: Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun (Handout)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Die Gasriesen: Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun (Handout)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
19.01.01 Die Gasriesen ( Referatzusammenfassung für die Klasse ) Was sind eigentlich Gasriesen ? Die Gasriesen sind die äußersten vier Planeten unseres Sonnensystems. Da sie vorwiegend aus Eis und Gasen bestehen, haben sie eine geringere Dichte als die felsigen inneren Planeten, der Saturn würde sogar auf Wasser schwimmen. Die äußeren Planeten besitzen mehr Monde als die inneren, das zeigen Saturn und Jupiter mit 23 bzw. 17 bekannten Trabanten. Die Masse der vier Planeten ist, im Vergleich zu den anderen, außerordentlich groß. Jupiter Der Jupiter ist der größte Planet unseres Sonnensystems und der näheste der Gasriesen. Er hat 16 Monde, vier davon wurden bereits 1610 von Galilei und Marius beobachtet. Er besitzt ein etwa 30 km dickes Ringsystem, dessen Material offensichtlich ständig erneuert wird. Der große rote Fleck auf der Südhalbkugel ist ein bekanntes Merkmal des Jupiters. Saturn Der Saturn ist der zweitgrößte Planet unseres Sonnensystems und der Gasriesen zugleich. Er hat 23 Monde und sein Ringsystem zählt sieben Ringgruppen. Dieses Ringsystem ist das auffälligste Merkmal des Planeten. Sie wurden bereits von Galilei beobachtet, aber erst 1655 von Huygens als solche erkannt. Uranus Der Uranus ist der drittgrößte Planet unseres Sonnensystems und der drittgrößte der Gasriesen. Er hat 15 Monde und sein Ringsystem besteht aus elf wahrscheinlich sehr jungen Ringen, die fast staubfrei sind. Der Uranus rotiert seitwärts, seine Rotationsachse ist um etwa 98 zur Ebene seiner ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
317
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück