Dürrenmatt, Friedrich: Der Besuch der alten Dame

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Dürrenmatt, Friedrich: Der Besuch der alten Dame
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Besuch der alten Dame I. Der Autor Friedrich Dürrenmatt II. Inhalt III. Interpretation I. Der Autor Ich halte heute ein Referat über die Komödie Der Besuch der alten Dame von Friedrich Dürrenmatt. Friedrich Dürrenmatt wurde am 05. Januar 1921 als Sohn eines protestantischen Pfarrers in Konolfingen im Kanton Bern in der Schweiz geboren. Sein literarisches Talent hat er vermutlich von seinem Grossvater, der in satirischen Gedichten soziale Missstände kritisierte und sogar dafür Gefängnis musste. Nachdem er 1941 sein Abitur nur mit sehr mässigem Erfolg abgelegt hat beginnt Dürrenmatt Germanistik und Philosophie zu studieren, bricht dieses Studium allerdings nach zehn Semestern ab um sich dem Malen und dem Schreiben zu widmen. Seine ersten Werke sind vom zweiten Weltkrieg, den er aufmerksam verfolgt hatte geprägt, wodurch seine damaligen Werke sehr makaber und absurd wirken. Ein Beispiel dafür ist die Geschichte Die Wurst, die er mit dem Satz beginnt: Ein Mensch erschlug seine Frau und verwurstete sie.... Der Inhalt dieses Stückes ist: ein Mann bringt seine Frau um und verarbeitet sie zu Wurst. Als er dafür zum Tode verurteilt ist sein letzter Wunsch die letzte Wurst, die von seiner Frau noch übrig ist essen, dies ist allerdings unmöglich, da diese schon vom Richter verzehrt worden ist. Dürrenmatt lässt nicht jeden Roman mit einem happy-end enden, so wird in dem Kriminalroman Der Verdacht der Mörder nicht gefasst und der Kommissar verbringt den Rest seines Lebens damit den ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1094
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück