Rubens, Peter Paul: Die Alte mit dem Kohlenbecher

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Rubens, Peter Paul: Die Alte mit dem Kohlenbecher
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Peter Paul Rubens Die Alte mit dem Kohlenbecken Inhalt: Die Alte mit dem Kohlenbecken wurde um 1618 1620 von Peter Paul Rubens, einem Maler Flanderns, gemalt. Es ist ein Rest von einem Bild namens Venus in der Schmiede des Vulkans, welches heute in Brüssel hängt. Rubens hat Die Alte mit dem Kohlenbecken vom eigentlichen Bild abgesägt. Man vermutet, daß dem Auftraggeber das ursprüngliche Bild nicht gefallen hat. Die Alte mit dem Kohlenbecken gehört zu der Bildgattung des Gruppenbildnisses. Das Bildthema ist die Mythologie. Auf dem Bild erkennt man drei Menschen, welche drei Generationen angehören. Sie befinden sich in einer Höhle, daraus ergibt sich für mich eine geheimnisvolle Wirkung. Die Personen sind eine alte Frau, welche die Liebe personifiziert, ein kleiner Junge, der Amor verkörpert und ein Jüngling, der sich verlieben soll. Die Alte lächelt und sieht sehr weise und freundlich aus. Außerdem schaut sie begeistert, wirkt aber dennoch etwas nachdenklich. Sie hat viele Falten im Gesicht, graue Haare, ein Tuch auf dem Kopf und trägt ein braunes Gewandt. Vom Feuer angestrahlt sind ihr Gesicht und ihre Hände die hellsten Stellen des Körpers. Die Haltung der linken Hand wirkt auf mich sehr vorsichtig, geheim und magisch. In der rechten Hand hält sie einen Korb (Kohlenbecken) mit einem kleinen Feuer. Sie kennt die Liebe mit all ihren guten und schlechten Seiten und möchte, daß das Feuer entfacht und sich der Jüngling verliebt. Sie füllt den gesamten rechten Bildteil aus. Der ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
690
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück