Benzin und Biodiesel

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Benzin und Biodiesel
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Benzin und Biodiesel Benzin Benzin ist ein Gemisch aus mehr als 150 verschiedenen Kohlenwasserstoffen. Diese werden aus dem Erdöl gewonnen und sieden zwischen 30 C und 215 C . Benzin wird vor allem als Motorkraftstoff verwendet. Dabei wird es im Motor mit Luft zu einem explosiven Gemisch vermengt und verbrannt. Die durch diesen Verbrennungsprozess freiwerdende Energie treibt den Motor an. Benzin wird durch Destillation aus Erdöl gewonnen. Allerdings beträgt die Ausbeute nur 15-20 . Diese Ausbeute wird durch Cracken, einem hochkompliziertem chemischen Vorgang, auf 40-60 erhöht. Oktanzahl des Benzins In einem Verbrennungsmotor wird bei eine normalen Verbrennungsvorgang ein Benzin-Luft-Gemisch verdichtet(zusammengedrückt) und durch den Funken der Zündkerze im Zylinder gezündet. Der Kolben wird dadurch zurückgedrückt und bewegt sich gleichmäßig und weich. Das Benzin-Luft-Gemisch, das im Zylinder verdichtet wird, erwärmt sich durch die Reibung der Luft am Benzin, der durch den Druck hervorgerufen wird. Diese aus dem Druck herführende Wärme kann manchmal so groß sein das sich das Benzin-Luft-Gemisch von selber entzündet bevor der Zündfunke entsteht (Selbstzündung). Dadurch wird der Kolben zu früh heruntergedrückt und ist in seiner gleichmäßigen Bewegung gestört. Im Motor entstehen dann Geräusche, die sich wie ein Klopfen oder Klingeln anhören. Das Klopfen bewirkt einen starken Verschleiß des Motors, der Motor verbraucht zuviel Benzin und die Leistungsfähigkeit wird eingeschränkt. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
953
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 7 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück