Caesar, Gaius Julius

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Caesar, Gaius Julius
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gaius Julius Caesar Gaius Julius Caesar wurde am 13.Juli 100 v. Chr. in Rom geboren und stammte aus einer römischen Adelsfamilie. 84 v. Chr. heiratete er Cornelia. Im selben Jahr wurde seine Tochter Julia geboren. Als Cornelia 69 v. Chr. starb, heiratete er zwei Jahre später Pompeia. Doch 62 v. Chr. ließ er sich von ihr scheiden. 59 v. Chr. heiratete er schließlich Calpurnia, siene dritte und letzte Ehefrau. 63 v. Chr. wurde er Pontifex maximus ( Oberpriester ). Zwei Jahre später wurde er Konsul. Im selben Jahr schloss er mit Crassus und Pompeius ein Regierungs- bündnis, das sogenannte 1. Triumvirat. Als Prokonsul ließ er sich die Provinzen Gallia Cisalpina ( Norditalien ) ,Gallia Transalpina ( Südfrankreich ) und Illyricum ( Jugoslawien ) zuteilen. Diese Maßnahme erlaubte es ihm, das restliche Gallien zu erobern, womit er von 58. v. Chr. - 50 v. Chr. beschäftigt war. Um sein Ansehen zu verbessern, brauchte Caesar militärische Erfolge. Dass die Helvetier ihr Siedlungsgebiet in der heutigen Schweiz verlassen hatten und durch Gallien an den Atlantik ziehen wollten, war ein Anlass für einen Erfolg verspre- chenden Feldzug. Caesar verweigerte ihnen die Durchreise. Die Helvetier zogen dennoch durch seine Provinz. Caesar griff sie an und besiegte sie 58 v. Chr. bei Bibracte. Damit hat der gallische Krieg begonnen. Noch im selben Jahr zog er gegen den germanischen Heerführer Ariovist, der dabei war, sich im linksrheinischen gallischen Territorium festzusetzen. Caesar besiegte ihn ...

Autor:
Kategorie:
Latein
Anzahl Wörter:
696
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 38 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück