Schneider, Robert: Schlafes Bruder

Schlagwörter:
Elias, Wunderkind, Elsbeth, Liebe, Referat, Hausaufgabe, Schneider, Robert: Schlafes Bruder
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Robert Schneider SCHLAFES BRUDER Autor Robert Schneider R. Schneider wurde 1961 geboren und wuchs in Meschach auf. Sein Werk Schlafes Bruder erhielt viele Preise und Auszeichnungen (Literaturpreis der Salzburger Festspiele ...) Inhalt Schon als in Eschberg, einem kleinen Bergdorf in Vorarlberg, in dem nur zwei Geschlechter, nämlich Alder und Lamparter leben, der Sohn von Seff und Agathe Alder, Johannes Elias Alder, geboren wird, wissen seine Eltern, daß mit ihm etwas nicht stimmt. Allein wenn er schreit überkommt einem ein eiskaltes Gefühl. So auch, als Elias und sein fünf Tage jüngerer Cousin Peter Elisa Alder gemeinsam getauft werden. Elias schreit und Peter rührt sich nicht - so, wie es auch später sein wird. Peter rührte sich nie. In Wirklichkeit aber ist Elias der uneheliche Sohn von Agathe Alder und dem Kurat Benzer. Es wird sogar gemunkelt, daß der Kurat auch der Vater von anderen Kindern in Eschberg sei. Da die Eltern ihr Kind nun etwas seltsam finden und ihnen die gläserne Stimme des Kindes unheimlich vorkommt, sperren sie den Jungen ein. Niemand soll ihn zu Gesicht bekommen. Das Wunder des Elias kündigt sich allmählich an, indem er seltsame Dinge macht. Einmal begibt er sich an die Emma, einem Fluß, der einen wasserverschliffenen Steinvorsprung hat. Davon fühlt er sich so angezogen, daß er sich auf den Stein legt, und sich sein Körper zu verändern beginnt. Es beginnt eine Verwandlung, wie es bei einem normalen Menschen nicht möglich ist, und er hört alle Laute der ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2214
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück