Klassik - Aufklärung

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Klassik - Aufklärung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
K l a s s i k A u f k l ä r u n g 1. Definition und zeitliche Abgrenzung musikalische Epoche von Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven umfasst die Zeitspanne etwa zwischen 1780 (Haydns Streichquartette op. 33 nach neuer Art) und 1827 (Beethovens Todesjahr) oberste formale und inhaltliche Anspruch der Wiener Klassiker an ihre Werke war die Forderung nach Klarheit, Identität, Ausgewogenheit und vor allem Einfachheit der Kunst Aufstieg des Bürgertums zur einflussreichen öffentlichen Kraft im Zeitalter der Aufklärung 2. Vorklassik und Hauptklassik in der übergangsphase vom Spätbarock zur Wiener Klassik erfolgte mit deutlicher Absage an die kunstvolle, strenge Regelhaftigkeit der älteren Musizierpraxis die Hinwendung zu einem gefühlsbetonteren Stil (galanter Stil, empfindsamer Stil) mit einfacheren Mitteln Hinzukommen der emotionalen Komponente, deren Ziel es war, die Herzen der Zuhörer zu rühren und Empfindungen zu erregen Niedergang der Triosonate, einer der wichtigsten Formen des Barock aufgrund dem Wandel der Continuo (Generalbass) Funktion zur Bedeutungslosigkeit Erfindung des Streichquartetts durch Joseph Haydns Entwicklung der Oper und Symphonie zu Hauptgattungen der Epoche Symphonie ursprünglich aus Italien, jedoch bald führende Rolle der deutschen Komponisten Joseph Haydn Wolfgang Amadeus Mozart Ludwig van Beethoven 3. Symphonie Nr. 40 in G-moll (KV 550) von Wolfgang A. Mozart 4 Sätze (1. Molto Allegro, 2. Andante, 3. Menuetto Allegretto, 4. ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
427
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück