Buchschachermaier, Christian: Nachtland

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Buchschachermaier, Christian: Nachtland
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Nachtland Christian Buchschachermaier Thema: Das Buch Nachtland von Christian Buchschachermaier soll dem Leser die Kehrseiten alles vor Augen führen. Inhalt: Die Geschichte ist mit verschiedenen Beschreibungen von Personen durchsetzt, Gedankensprünge, die aber nichts zur eigentlichen Handlung beitragen. Ich werde mich daher nur auf jenen Inhalt konzentrieren, indem Johannes eine zentrale Rolle spielt: der letzte Tag vor Silvester. Am letzten Tag des Jahres beschließt Johannes, der Dichter, ins Gebirge zu reiten. Am Stadttor schmeißt ihn jedoch sein Pferd ab und selbiges rennt gegen eine Mauer. Eines Tages klopfte ein Abgesandter an die Tür und bat Johannes, das Beileid Prags, dass seine Frau gestorben sei, anzunehmen. Bald darauf geht er zumFriedhof und öffnet das Grab seiner Frau. Mit Schrecken stellt er jedoch fest, dass dies nicht seine Frau ist, die in diesem Grab liegt. Er betrinkt sich anschließend und flüchtet in den Turm, sein Zuhause. Am nächsten Tag rennt er den Namen seiner Geliebten schreiend durch die Strassen Prags. Um den Verbleib seiner Frau Margaretha nachzugehen, begibt sich Johannes in das Archiv der Inquisition: das Reich des Cubico. Dort findet er das Protokoll des Verhörs von Margaretha. Johannes erkennt jedoch, dass dies eine Fälschung ist. Der König ist von der Tat Johannes in Kenntnis gesetzt worden und sieht ihn langsam als Gefahr an. In der Nacht wirft Johannes seine Bücher aus dem Fenster, weil sie ihn an das Verschwinden Margarethas erinnern. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
656
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück