Mozart, Wolfgang Amadeus

Schlagwörter:
Salzburg, Oper, Referat, Hausaufgabe, Mozart, Wolfgang Amadeus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Wolfgang Amadeus Mozart Am 27. Januar 1756 wird Wolfgang Amadeus Mozart in Salzburg als siebtes und letztes Kind des Musikers Leopold Mozart und seiner Frau Anna geboren. Fünf seiner Geschwister sind schon sehr früh gestorben. Nur seine fünf Jahre ältere Schwester Maria Anna, die von allen liebevoll Nannerl genannt wurde, blieb am Leben. Der Vater, ein Geiger, war Vizekapellmeister der Hofkapelle und Musiklehrer. Außerdem hat er eine Violinschule geschrieben. Schon früh fand Wolfgang Gefallen an der Musik. Als Dreijähriger spielte er auf dem Klavier Stücke nach, die zuvor das Nannerl gespielt hatte. Da er ein sehr gutes Gehör hatte, suchte er sich immer wohlklingende Akkorde zusammen und komponierte daraus eine Melodie. 1760, als er gerade vier Jahre alt war, begann sein Vater ihn zu unterrichten. Leopold gab ihm hauptsächlich Klavierunterricht, brachte ihm aber auch Lesen, Schreiben, Rechnen und Religion bei. Mit fünf Jahren schrieb er seine ersten beiden Kompositionen. Im Herbst 1761 tritt Wolfgang zum ersten mal öffentlich auf, und zwar in einer lateinischen Schuloper. Ein Jahr später, 1762, geht Leopold mit seinen beiden Kindern Wolfgang und Nannerl nach München. Damit beginnt für Wolfgang seine erste Konzertreise, wo er vor hochgestellten und reichen Persönlichkeiten auftritt. Der Höhepunkt dieser Reise bildet ein Auftritt am kaiserlichen Hof in Wien. In der Zeit von 1764 bis 1778 gibt Mozart weiterhin an vielen europäischen Höfen Konzerte. Zudem komponierte er viele ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
453
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück