Kindesmisshandlung

Schlagwörter:
Familiensituation, Gewalt, Alkohol, Aggression, Mütterlichkeit, Kempe, Kinderpornografie, Unterdrückung, Mende, Kirsch, Referat, Hausaufgabe, Kindesmisshandlung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Inhaltsverzeichnis Einleitung 2 Kindesmisshandlung Allgemeines 3 1. Definition 3 2. Entstehungsbedingungen für Kindesmisshandlung 4 2.1 Gesellschaftliche Ursachen 4 2.2 Erziehungspraxis in österreich 6 2.3 Soziale Ursachen 6 2.3.1 Schichtmerkmale 7 2.3.2 Soziale Auffälligkeiten 7 2.3.3 Familiale Herkunft und Familiensituation 7 2.3.4 Theoretisch erschlossene Bedingungszusammenhänge 8 2.4 Situative Auslöser 9 2.4.1 Alkohol 9 2.4.2 Verhalten des Kindes 9 2.4.3 Alter und Position des Kindes in der Familie 10 2.4.4 Familienkrise und Misshandlungssituation 11 2.5 Die persönliche Situation des Täters 12 2.5.1 Allgemeine Kennzeichen 12 2.5.2 Lebensgeschichte der misshandelnden Eltern 13 2.5.3 Die Funktion der mütterlichen Fürsorge 14 2.5.4 Mütterlichkeit 15 2.5.5 Die frühen Ursprünge von Mütterlichkeit und ihr weiteres Lebensschicksal 15 2.5.6 Fehlendes Vertrauen 16 2.5.7 Aggression und über-Ich 17 2.5.8 Identität und Identifikation 17 3. Maßnahmen des Sozialarbeiters bei der Arbeit mit Tätern 18 Literaturverzeichnis 21 Einleitung Man hört derzeit in den Medien sehr oft von sexueller Kindesmisshandlung, Aufdeckung von Kinderpornografien, etc. Erst jüngst wurde wieder ein besonders grausamer Fall bekannt. Daneben scheint in letzter Zeit eine andere Form von Kindesmisshandlung nämlich die körperliche und die seelische Kindesmisshandlung unterzugehen. Vor und während der Ausarbeitung meiner Seminararbeit verfolgte ich die Berichterstattung in den verschiedenen Medien und wurde in ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
5481
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück