BSE (Bovine-Spongiforme-Encephalitis)

Schlagwörter:
Großbritannien, Creuzfeldt-Jakob-Krankheit, Rinder, Referat, Hausaufgabe, BSE (Bovine-Spongiforme-Encephalitis)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat BSE (Bovine-Spongiforme-Encephalitis) Biologie Was ist BSE: 1985 trat zum ersten Mal BSE auf. Die meisten Fälle von BSE traten in Großbritannien auf. Aber auch außerhalb GB gab es Fälle von BSE. Die Tiere zeigen sich ungewöhnlich aggressiv und litten unter schweren Störungen ihrer Körperkoordination. Ihre Gliedmassen können von ihnen nicht mehr kontrolliert werden. Das kommt davon, dass die Flüssigkeit im Gehirn des Rindes herumschwappt. Bei Schafen ist seit dem 18 Jhd. die Traberkrankheit (engl. Scrapie) bekannt. Die Schaffe bekommen die gleichen Symptome wie Rinder bei BSE. Durch Verfütterung von Tiermehl von an Scrapie erkrankten Schafen übertrug sich die Krankheit. Die Krankheit griff auch auf den Menschen über und tötet bis heute ca. 50 Menschen. Diese Krankheit heißt CJS (Creuzfeldt-Jakob-Krankheit) Die britische Regierung reagierte sehr spät und ordnete das Verbrennen sämtlicher an BSE erkrankten Rinder an. Es handelt sich dabei im Prinzip um körpereigene Eiweiße, die jedoch erhebliche änderungen an ihrer Form aufweisen. Erkrankte Rinder fallen zunächst durch ihre Aggressivität und ängstlichkeit auf. Nach einiger Zeit verlieren die Rinder die Kontrolle über ihren Körper und rennen gegen Wände unddergleichen. Das Tier kann schon Jahre zuvor mit BSE infiziert worden sein ohne es zu merken. Sie gehen dann quälend langsam zugrunde. Prionen sind ziemlich sicher die Hauptauslöser dieser Krankheit. Prionen sind jedoch nicht die Erreger im klassischen Sinn. So ...

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
356
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück