Schlüsselerfindungen der Industriellen Revolution

Schlagwörter:
Textilindustrie, Bergbau, Hüttenindustrie, Transportwesen, Referat, Hausaufgabe, Schlüsselerfindungen der Industriellen Revolution
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Schlüsselerfindungen der Industriellen Revolution Die Industrielle Revolution begann in Großbritannien und teilte sich im wesentlichen in fünf Bereiche auf: Textilindustrie, Bergbau, Hüttenindustrie, Transportwesen und Landwirtschaft. Auf den Bereich Landwirtschaft werde ich nicht näher eingehen, da hier Fortschritte durch die Einführung neuer Methoden und nicht durch Erfindungen gemacht wurden. Die wichtigste Erfindung, die alle Bereiche betrifft, ist zweifelsohne die Dampfmaschine, denn jede Industrie hatte das Bedürfnis nach einer von Mensch, Tier, Wind und Wasser unabhängigen Energiequelle. Bereits 1705 entwickelte Thomas Newcomen einen Vorläufer der Dampfmaschine, die Kolbendampfpumpe, sie war aber noch nicht ausgereift und es lohnte sich aufgrund des hohen Energieverlustes nicht, sie einzusetzen. Erst James Watt gelang es 1769 die sogenannte doppeltwirkende Dampfmaschine zu bauen. Diese Dampfmaschine war der Alten weit überlegen und wurde in der folgenden Zeit in allen Industriebereichen und in der Eisenbahn als Energiequelle eingesetzt. Textilindustrie Da sich die Englische Bevölkerung zwischen 1750 und 1800 nahezu verdreifachte, brachte das auch eine höhere Nachfrage an Textilien mit sich. Die englische Textilindustrie war schon vor 1750 die größte Europas und sie expandierte jetzt natürlich erst recht. Diese Expansion war aber nur durch zahlreiche Erfindungen zwischen 1733 und 1785 möglich. John Kay entwickelte 1733 den sogenannten Schnellschützen, eine ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
908
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 8 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück