Andersch, Alfred: Sansibar oder der letzte Grund

Schlagwörter:
Roman, Nationalsozialismus, Kommunismus, Protestant, Judentum, Widerstand, Referat, Hausaufgabe, Andersch, Alfred: Sansibar oder der letzte Grund
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Sansibar oder der letzte Grund von Alfred Andersch Es gilt die Personenkonstellation zu untersuchen, und anhand Charakterisierungen eines jeden, die Verknüpfungen der Personen untereinander aufzuweisen. Auch Zitate sollen eingebracht werden, um das Verstehen des Sachinhaltes zu erleichtern. Der Roman Sansibar oder der letzte Grund ( von Alfred Andersch ) dreht sich um ein Geschehen, das sechs verschiedene Personen zu einer Einheit schweißt, die nicht unbedingt die gleichen Interessen haben, aber sich doch für ein Ereignis einsetzen. In einem Punkt führen all ihre Wege zusammen und in einem Punkt sind sie sich einig, nämlich, daß man eine Flucht vor den ANDEREN wagen muß. Ihre Motive sind teils sehr verschieden, aber daß Rerik, eine einsame und langweilige Stadt, nichts für sie zu bieten hat, weder Schutz noch Lebenslust, macht sie abenteuerlustig und treibt sie, neue Aspekte ihres Lebens zu erkunden. Manche bringen hiermit auch ein Opfer der Selbstlosigkeit, andere genießen diese Gunst, um sich hier einen Vorteil zu verschaffen. Dies ist die Geschichte, die sich um eine Rettungsaktion dreht, die eine Holzfigur und ein jüdisches Mädchen über das Meer nach Schweden bringen soll. Anführer und Leiter ist ein Kommunist, der seine Partei verlassen will, sein Motor ist eine kleine Statue die im Besitz des Pfarrers ist, und die in Gefahr steht, von den Anderen ( dies ist ein Deckname, der als Symbol für die Nazis steht ) beschlagnahmt zu werden. Der überbringer ist ein ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3414
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück