Der Islam

Schlagwörter:
Christentum, Koran, Mohammed, Moslem, Referat, Hausaufgabe, Der Islam
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Z Der Islam Der Islam ist neben dem Christentum die grösste monotheistische Religionsgemeinschaft der Welt. Weltweit gibt es etwa 1 Mia Muslime. Die regionale Verteilung sieht so aus : Asien 637 Mio Afrika 278 Mio Ehemalige Sowjetunion 39 Mio Europa 13 Mio Amerika 4 Mio Das Land mit zahlenmässig am meisten Muslimen ist Indonesien (163 Mio). Der Prophete Muhammed gilt als eigentlicher begründer des Islam. Sein Tod, 632 in Medina verursachte die Spaltung der Schiiten und Sunniten. Die heilige Schrift des Islam ist der Koran. Er gilt als wortwörtlich Gottes Wort, wie es Mohammed durch den Erzengel Gabriel übermittelt wurde. Die Scharia, das islamische Rechtssystem basiert auf dem Koran. Es regelt das ganze Leben eines Moslems sowohl im religiösen als auch im politischen und sozialen Bereich. Die fünf Säulen des Islams : Das Glaubensbekenntnis (Shahâda) Das Gebet (Salat), fünfmal täglich Die Abgabe, Armensteuer (Zakat) Das Fasten (Saum) im Monat Ramadan Die Pilgerreise (Haddsch) zur Ka ba in Mekka Islamische Fundamentalisten bekämpfen die modernen, westlichen Einflüsse. Sie fordern eine Re-Islamierung ihrer Gesellschaft. Militante Fundamentalistengruppen wie die Hamas oder die FIS wollen dies mittels einer Revolution nach dem Vorbild Iran erreichen. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
204
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 11 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück