Sallust (Gaius Sallustius Crispus) (86v. -34v.)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Sallust (Gaius Sallustius Crispus) (86v. -34v.)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat Sallust Rolf Viehmann 01.02.1998 Sallust, lat. Gaius Sallustius Crispus, wurde 86 v. Chr. in Amiternum (heute San Vitorino) geboren und starb in Rom (verm.) 34 v. Chr. Seine Jugend verbrachte er in Rom, und er wollte eine Ausbildung beim Rhetor erhalten und pol. Karriere machen. Er befasste sich mit phil. Schriften von griech. und alten römischen Historikern. Um 66 gehörte Sallust mit seinen 20 Lebensjahren zu der Generation, unter der Catilina seine Anhänger fand. Er erlebte den Aufstieg von Pompeius und Caesar, den aussichtslosen Kampf der Optimatengruppe und zunehmende Brutalität in der Innenpolitik in den 50ern hautnah mit. Er war Anhänger Caesars, 54 wurde er Quästor, trat danach in den Senat ein, und wurde 52 Volkstribun (als welcher er für weitere Unruhen in Rom sorgte und sich für Caesars Recht auf eine weitere Konsulatsbewerbung einsetzte). Er wurde 50 wegen Ehebruchs (vor allem aber aus pol. Gründen) aus dem Senat ausgestoßen, jedoch 48 von Caesar rehabilitiert und wieder zum Quästor ernannt. Er trat auch wieder in den Senat ein. Ein Jahr zuvor vertraute Caesar seinem treuen Anhänger eine Legion in Illyrien an, doch er versagte. Er versagte 47 noch ein mal, als er bei einer Meuterei von Soldaten von Caesar zum Truppenführer bestellt wurde. 46 ging er dann mit Caesar als Prätor nach Nordafrika und wurde dort Statthalter - endlich erfolgreich. An dieser neugeschaffenen Provinz bereicherte er sich. Ein Prozeß gegen ihn (wegen Erpressungsdelikten) wurde von ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
509
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück