Ernährung

Schlagwörter:
Stoffwechsel, Nahrungsmittel, Eiweiß, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine, Wasser, Fettsucht, Bulimie, Referat, Hausaufgabe, Ernährung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Ernährung bildet die Grundlage für den Stoffwechsel des Körpers. Mit den Nahrungsmitteln muß der Mensch alle Nährstoffe aufnehmen, die er für den Aufbau des Körpers (Baustoffwechsel) und die Erhaltung der Lebensfunktion (Betriebsstoffwechsel) benötigt. Definition Stoffwechsel Stoffwechselvorgänge sind lebenserhaltende chemische Reaktionen im Organismus, die die Aufnahme, den Ein und Abbau, sowie die Ausscheidung von Stoffen, darüber hinaus die Erhaltung und Vermehrung der Körpersubstanz sowie die Energiegewinnung beinhalten. Nahrungsmittel enthalten: Eiweiß (Protein)Bausteine der Eiweiße sind die Aminosäuren; Eiweiß ist lebenswichtiger Baustoff der Zelle; Mensch kann nicht alle Aminosäuren selbst aufbauen, daher muß er sie mit der Nahrung aufnehmen; Tagesbedarf beträgt ein Gramm pro Kilogramm Körpergewicht; Kohlenhydrate:Bestandteile sind Zuckermoleküle; Einfachzucker bestehen aus nur einem Zuckermolekül, Zweifachzucker ist aus zwei Einfachzuckern unter Wasserabspaltung entstanden; Stärke ist aus vielen Einfachzuckern zusammengesetzt;Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und werden bei überschuß als Glykogen in der Leber und in den Muskeln gespeichert. Sie können auch in körpereigenes Fett umgewandelt werden. Fette:Sind Verbindungen von Fettsäuren und Glyzerin; Haben von allen Nährstoffen den höchsten Nährwert, und können vom Körper auch als Reservestoffe gespeichert werden. Vitamine:sind lebensnotwendige Wirkstoffe, unterschiedlicher chemischer ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
446
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 42 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück