Säuren

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Säuren
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Säuren bekannt: Kohlensäure (in Getränken) Salzsäure anorganisch Buttersäure (im Schweiß) Zitronensäure (in allen Zitrusfrüchten) Essigsäure (Speisewürze) organisch Milchsäure (in allen Sauermilchprodukten, Sauerkraut, saure Gurken) Kohlensäure H2CO3 Salsäure Chlorwasserstoffsäure HCL Phosphorsäure H3PO4 enthalten alle Wasserstoff- Ionen Schwefelsäure H2SO4 (H ) Schweflige Säure H2SO3 Salpetersäure HNO3 lassen sich mit Indikatoren nachweisen Indikatoren: Unitest (grün) wird rot Lackmus (lila) wird rot Methylorange (orange) wird rot Beachte beim Umgang mit Säuren: Vermeide Kontakt mit Haut oder Kleidung Bei Hautkontakt mit viel Wasser abspülen Beim Verdünnen: Erst das Wasser, dann die Säure Bei verschütteter Säure: Mit nassen Lappen aufnehmen Beim Umgang mit Flaschen: Deckel auf den Rücken, Schild in die Hand Reaktionen von Säuren z.B. Reaktion mit unedlen Metall: Exp. entstehende Gase entzünden entstandene Lösung eindampfen Beobachtung: Gasentwicklung, brennbare Gase, weiße Kristalle nach dem eindampfen. Auswertung: Mg 2HCL H2 MgCl2 brennbares Gas Magnesiumchlorid weiße Kristalle Merksätze: Metall Säure Salz Wasserstoff Metalloxid Säure Salz H2O Säure Lauge Salz H2O Karbonat Säure Salz Kohlendioxid H2O Hydronium- Ionen, färben Indikatoren (z.B. H3O) Bedeutung einiger Säure Kohlensäure: - herstellung von Getränken - herstellung von Düngemittel Schwefelsäure: - als Aklensäure - trockenmittel für Gase - herstellung von: - Waschmittel - Düngemittel - Sprengstoffen - Farben und ...

Autor:
Kategorie:
Chemie
Anzahl Wörter:
219
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück