Ku Klux Klan

Schlagwörter:
Negersklaven, Plantagearbeiter, Sezessionskrieg, Referat, Hausaufgabe, Ku Klux Klan
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Ku Klux Klan Der Ku Klux Klan wurde Weihnachten 1867 In Pulaski, Tennesse gegründet. Die Gründer des Klans waren junge Männer, die Söhne jener Farmer, die den großen Sklavenaufstand Denmark Vesexs niedergeschlagen und ihn samt sechsundvierzig Mitverschworenen hingerichtet hatten. Dennoch fanden die jungen Farmer, daß die ältere Generation einen entscheidenden Fehler gemacht habe und Schuld daran trage, daß der Anteil der Schwarzen an der amerikanischen Gesamtbevölkerung trotz des Einfuhrverbots von Negersklaven im stetigen Wachsen sei. Das stimmte für diese Jahre, war aber kaum den Schwarzen selbst anzulasten: durch die Ausbreitung des Zuckerrohranbaus war ein großer Bedarf an Plantagenarbeitern entstanden. Weiße wie Indianer erwiesen sich gleichermaßen als ungeeignet dafür, also stiegen die schwarzen Arbeiter im Preis. Da der Import von Sklaven verboten war, verlegten sich eine ganze Reihe von Unternehmern auf Sklavenzucht. Der Sezessionskrieg 1861-1865 wendete für Sklaven das Blatt, und mit der Sklavenbefreiung waren die Sklavenhalter zu geheimer Arbeit gezwungen. Aus allen Elementen, die etwas gegen die Schwarzen, Juden, ja auch gegen Katholiken und sogar gegen Fremde schlechthin auf dem Herzen hatten, oder sich an einer dieser Gruppen rächen wollte, ist in den Jahren 1864-1867 ein großer Bund entstanden; er verschmolz verschiedene örtliche Gruppen und gab sich den seltsamen und schreckeneinflößenden Namen Ku Klux Klan. Der Name stammt vom griechischen kuklos ( ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2183
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück