EHEC

Schlagwörter:
Krankheiten, Bakterium, Übertragungswege, Diagnose, Referat, Hausaufgabe, EHEC
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
EHEC Das Bakterium EnteroHämorrhahische Enscherichia Coli : Durch Phagen (Bakterien befallende Viren) mutiertes Escherichia Coli Bakterium. E-Coli Bakterien sind im Darm von Menschen Und anderen Säugetieren vorhanden ohne Schaden anzurichten. Bei Phagen-Infektion: Bildung von Zellgiften, sgn Verotoxinen. (Wirkung auf Verozellen) . Diese E-Coli Bakterien werden VTEC (Verotoxinbildende E-Coli) genannt. Wenn VTEC Bakterien Krankheiten hervorrufen werden sie EHEC genannt. Die Krankheiten - Erste Erkrankungen Anfang der 80er Jahre, Tendenz steigend. Symptome: leichter bis schwerer, blutiger Durchfall, Bauchkrämpfe, übelkeit, Erbrechen,Fieber. Spontanheilung nach 8 Tagen. Mögliche Folgeerkrankung: Nierenversagen (bei Kindern unter 20 Monaten) Geringe Keimzahl für Infektion nötig, z.B. 4-10 Keime 100 g Hackfleisch. übertragungswege Kontakt mit Tieren (70 der Rinder sind mit VTEC infiziert), rohes, nicht durchgebratenes Rindfleisch, nicht erhitzte Milch, Frischmilchprodukte. EHEC Infektionen bis jetzt vor allem in USA, Kanada, Japan. In Deutschland selten. . Diagnose Stuhlprobe, Nachweis von Verotoxin ...

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
152
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück