Der Trojanische Krieg Oder Die Abenteuer des Aeneas

Schlagwörter:
Homer, Ilias, Odyssee, Herakles, Prometheus, Zeus, Helena, Aphrodite, Referat, Hausaufgabe, Der Trojanische Krieg Oder Die Abenteuer des Aeneas
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Trojanische Krieg Oder die Abenteuer des Aeneas 1.Teil: Einführung in die Ilias Der altgriechische Dichter Homer stand bei den Hellenen in einem derart hohen Ansehen, sodass, wenn von ihm die Rede war, er nicht beim Namen, sondern schlichtweg nur Dichter genannt wurde. Homer errichtete Hellas so sagten sie über dessen große epische Dichtungen Ilias und Odyssee. Die Ilias berichtet über das Hauptereignis der griechischen Mythologie, nämlich über den Krieg zwischen den vereinten Streitkräften der Griechen und der Stadt Troja, den Trojanischen Krieg. Homer beschreibt jedoch nicht den ganzen Trojanischen Krieg, sondern lediglich einen spezifischen Zeitabschnitt, welchen er scheinbar für den wichtigsten hält. Der Verlauf der restlichen Zeit wurde aus verschiedenen griechischen und Kleinasiatischen Mythen und Dichtungen zusammengefügt und rekonstruiert. 2. Teil: Der Grund der Auseinandersetzung Nun möchte ich den Auslöser, welcher für den Trojanischen Krieg verantwortlich war, näher erläutern, wobei ich darauf hinweisen muß, das dessen Komplexität einzig und allein auf die ungeheure Verstrickung der Götter- und Königsgeschlechter zurückzuführen ist. Als Herakles Prometheus befreit hatte, sagte er zu Zeus, dem Göttervater, dass sein mit Thetis gezeugter Sohn mächtiger werden würde als sein Vater Zeus. Daraufhin beschloß Zeus, Thetis dem zu übergeben, der den Tod ohnehin verdient hätte, nämlich dem König Peleus von Myrmidons in Thessalien. Alle Götter, mit Ausnahme von Eris, ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
909
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück