Dürrenmatt, Friedrich: Das Versprechen

Schlagwörter:
Kindesmißbrauch, Sexualverbrechen, Matthäi, Gritli Moser, Annemarie, Schokoladetrüffel, Referat, Hausaufgabe, Dürrenmatt, Friedrich: Das Versprechen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das Versprechen von Friedrich Dürrenmatt Ich verspreche euch, daß mein heutiges Referat für alle äußerst interessant wird. Genausowenig wie ich sicher sein kann, daß mein Versprechen für alle in Erfüllung gehen wird, genausowenig konnte Kommissar Matthäi sicher sein, als er den Eltern von Gritli, bei seiner Seligkeit versprach, den Mörder des Kindes zu finden. Das Versprechen. So lautet der Titel des Buches das ich euch heute vorstellen werde. Ich habe meine Präsentation in 5 Punkte gegliedert. 1. Der Autor Friedrich Dürrenmatt wurde im Jahr 1921 als Sohn eines protestantischen Pfarrers in Konolfingen bei Bern geboren. Er studierte Philosophie, Germanistik und Naturwissenschaften, arbeitete zunächst als Zeichner und Graphiker und schrieb Literatur- bzw. Theaterkritiken. Darüber hinaus entstanden erste Texte fürs Kabarett . 1946 heiratete er. Seine ersten Theaterstücke, um das Jahr 1952, machten ihn als Dramatiker einem breiten Publikum bekannt. Dürrenmatts bis heute populärste Stücke sind, Der Besuch der alte Dame und Die Physiker. Seine späteren, von ihm als Komödien bezeichnete Dramen, fanden geringere Resonanz bei Publikum und Kritik. Dürrenmatts erfolgreichster Kriminalroman Der Richter und sein Henker wurde 1952 geschrieben. Die Romane Der Verdacht und Das Versprechen sowie die Erzählung Die Panne schließen hinsichtlich der Motive und der Figuren an diesen Roman an. Seine letzten Romane Justiz und Durcheinandertal lassen nochmals sein Interesse an ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1537
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück