Wende und Neubeginn

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Wende und Neubeginn
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
und Neubeginn: Die letzten Jahre der UdSSR Schon vor 1980 geriet die UdSSR in eine länger andauernde Wirtschaftskrise. Die hohen Rüstungsausgaben und die zentrale Wirtschaftsplanung der KPdSU waren die Hauptgründe dafür. Güter mußten aus en westlichen Ländern angekauft werden, um das russische Volk versorgen zu können. Die UdSSR war im internationalen Vergleich technologisch und wirtschaftlich weit abgeschlagen. März 1985: Michail Gorbatschow wird Generalsekretär der KPdSU und beginnt mit einer Reformpolitik, durch die er die schon bestehenden Institutionen erneuert werden wollte. Er setzte eine Verfassungsreform durch, die das erste mal, wenn auch nur begrenzte, Wahlen zuließ (März 1990). Perestroika: russ.: Umbau, Veränderung ; Entwicklung einer Demokratie auf breiter Basis, mehr Offenheit, sozialistische Selbstverwaltung, Intensivierung der russischen Wirtschaft, demokr. Zentralismus, Achtung des Individuums, Verzicht auf Management des Kommandierens, Kritik und Selbstkritik, Glasnost: russ.: Offenheit, Durchschaubarkeit ; Offenheit in öffentlichen Angelegenheiten, Wahrheit ist Hauptsache, freie Meinungsäußerung, Opposition, Die Partei begann in dieser Zeit schon langsam an Macht zu verlieren. Die Bevölkerung forderte die Einführung der Marktwirtschaft. 1990 wird die Planwirtschaft gelockert und später die Marktwirtschaft eingeführt. Auch wird nach 72 Jahren wieder Privatbesitz zugelassen. Diese Reformschritte erweckten auch in den Satellitenstaaten die Hoffnung auf ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
834
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück