Spittler, Carl

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Spittler, Carl
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
CARL SPITTELER (1845-1924) Carl Spitteler wurde am 24. April als Sohn eines schweizer Richters in Liestal (Baselland ) geboren. Als er 4 Jahre alt war zog die Familie nach Bern, doch schon 6 Jahre später kehrten sie wieder nach Liestal zurück. Dort trat er in das humanistische Gymnasium in Basel ein. Mit 17 Jahren beschloss Carl Dichter zu werden. im Jahre 1865 begann er ein Theologie -studium an der Universität Zürich, das er in Heidelberg weiterführte. Dann kehrte er nach Basel züruck und versuchte das Theologieexamen, doch es missglückte. Zwei Jahre später beim zweiten Versuch bestand er es. Im selben Jahr noch ging er nach Russland um dort als Hauslehrer zu arbeiten. 1873 ging er nach Finnland , kehrte aber kurze Zeit später wieder nach St.Petersburg zurück und trat eine neue Hauslehrerstelle an. 6 Jahre später reiste er wieder in die Schweiz zurück, um dort als Lehrer an einer Mädchenschule in Bern zu arbeiten. Ein Jahr dannach zog er nach Zürich , arbeitete dort asl Lehrer und schrieb sein erstes Werk : Prometheus und Epimetheus . Uebrigens : Er schrieb neben seinen anderen Berufen häufig Artikel für die Neue Zürcher Zeitung. Dies machte ihn bekannt und erleichterte ihm den Einstieg als Schriftsteller . Mit 38 Jahren heiratete er Maria Op den Hooff. Jetzt arbeitete er als Redaktor in Basel. Nun folgte die Geburt der ersten Tochter und er zog es vor als freier Schriftsteller in Basel zu arbeiten. Eines seiner Bücher Das Wettfasten vom Heimligen erschien in Der NZZ ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
350
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück