Spanien

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Spanien
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Spanien Naturgeographisches Potential Hauptsächlich weite hohe Flächen, die fast eben sind (Mesetas) Abschluß zur Küste bilden hohe Rondgebirge maritimer Einfluß wird reduziert Im Westen ist die Offenheit etwas größer Klima heiße, trockene Sommer milde, feuchte Winter (Winterregengebiet) im Norden mehr Niederschlag, Niederschlag auch im Sommer Die Zahl der trockenen Monate nimmt nach Süden hin zu (Beckenlandschaften sind am trockensten) Landwirtschaft Latifundienwirtschaft Latifundien sind landwirtschaftliche Großbetriebe zeichnen sich durch Rentenkapitalismus aus Der Besitzer verpachtet sein Land, investiert kaum und die Pachtzins ist nicht vom Ernteertrag abhängig Der Besitzer geht ein sehr kleines Risiko ein, der Pächter trägt es Minifundien stellen große Zahl der Betriebe aber kleinen teil des Ertrages dar In Griechenland und auf Zypern sind MINIfundien die dominierende Form meißt Familienbetriebe durch Realteilung stark geschrumpfte Betriebe die Betriebsflächen sind sehr zersplittert können nur existieren qwenn sie sehr effektiv und vor Allem intensiv arbeiten Strukturnachteile werden durch eine breite Skala an Anbaufrüchten, geschickte Fruchtfolge und hohe Ernteerträge ausgeglichen Agrarreform oder Bodenreform Ist - Zustand vorher: landwirtschaftliche Nutzfläche stark zersplittert schlecht ausgebaute bzw. nicht vorhandene Wirtschaftswege schlechte Drainageanlagen Flurzwang schlechte bzw. unzureichende Ernteerträge Nach der Bodenreform landwirtschaftliche Nutzflächen ...

Autor:
Kategorie:
Erdkunde
Anzahl Wörter:
798
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück