Hauptmann, Gerhart: Vor Sonnenaufgang

Schlagwörter:
Moral, Alkohol, Sexualität, Referat, Hausaufgabe, Hauptmann, Gerhart: Vor Sonnenaufgang
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ritter Joachim 4.AHW 17.05.2000 Gerhard Hauptmann Vor Sonnenaufgang Textinterpretation Aufgabenstellung Was will der Autor mit seinem Werk Sagen? Was ist typisch Naturalistisch? Was kann man heute noch mit diesem Werk anfangen? Schuster bleib bei deinen Leisten. Dieses alte Sprichwort trifft wohl am ehesten auf den Inhalt des Sozialen Dramas Vor Sonnenaufgang von Gerhart Hauptmann zu. Gerhart Hauptmann war ein Naturalistischer Autor und Dichter. Er bringt dem Leser die Situation nahe wie sich Menschen verhalten die durch einen Zufall zu großem Reichtum gekommen sind. Er will mit seinem Werk sagen das nicht nur das Materielle wie Geld den sozialen Stand ausmacht sondern auch die Bildung und der Charakter ausschlaggebend ist. Das Alkohol zur Abhängigkeit führt und somit als eine Gefahrenquelle für den sozialen Abstieg betrachtet werden kann. Er zeigt in seinem Werk auch auf wie sich Geld und reichlicher Alkohol Konsum auf die Moral in Bezug auf Sexualität und den Umgang mit anderen Menschen auswirken kann. Das typische am Schreibstill des Naturalismus ist der sogenannte Sekundenstill, das heisst jede Sekunde wird wiedergeben. Die Werke enden immer mit einem offen Ende beziehungsweise, es gibt keine Hoffnung auf ein positives Ende. Der Leser muss sich das Ende selbst denken. Unteranderm gibt es bei dieser Literaurform auch keine Helden mehr. Auch typische Bösewichte fallen weg. Alle Figuren werden rein realistisch dargestellt so wie sie wirklich sind, mit ihren guten sowie ...

Autor:
Kategorie:
Physik
Anzahl Wörter:
532
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 7 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück