Schindler, Oskar

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Schindler, Oskar
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Thema : Wen könnte man als groß bezeichnen? Schindler, Oskar (1908-1974) Dem deutschen Industriell Oskar Schindler gelang es während des zweiten Weltkrieges das Leben zahlreicher Juden vor der Deportation der deutschen Nationalsozialisten zu bewahren. Im Oktober 1939 kaufte der einunddreißigjährige in Krakau eine Emaillewarenfabrik, die hunderten Juden als Zufluchtsort diente. Nach der Auflösung des Krakauer Ghettos im Jahre 1943 kamen die Juden ins Konzentrationslager Plaszow und Schindler wollte für seine in der Fabrik arbeitenden Juden ein kleines Lager bekommen, um sie vor der nazistischen Aggression im Konzentrationslager zu schützen. Es gelang ihm, sowohl durch List und Bestechung als auch durch seine Mitgliedschaft in der NSDAP, die Fabrik und die jüdischen Arbeiter nach Brünnlitz in die Tschechoslowakei zu verlegen. Mit Hilfe von Listen, in denen die Häftlinge unter fingierten Berufen angeführt wurden, war Schindler in der Lage insgesamt 1200 Menschen nach Brünnlitz zu transportieren. Der Transport von 300 seiner Frauen kam durch ein Missverständnis nach Auschwitz, doch Schindler schaffte es, ihn mit Hilfe von Bestechungen zurückzugewinnen und auch in die Tschechoslowakei zu führen. Kurz vor dem Kriegsende organisierte Schindler das Fortgehen der deutschen Wachen aus dem Lager und seine Arbeiter halfen ihm bei der Flucht von der Roten Armee in die amerikanische Militärzone. Die Juden verdanken Schindler ihr Leben und sie erwiesen sich ihm gegenüber dafür dankbar und ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
371
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück