Huxley, Aldous: Brave New World

Schlagwörter:
Schöne neue Welt, Zukunftsutopie, Referat, Hausaufgabe, Huxley, Aldous: Brave New World
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Lieber fundus.org Nutzer Folgende Kurzaufsätze stellen keinesfalls eine vollständige Charakterisierung betreffender Personen dar, sie bieten vielmehr eine solche bezüglich einiger Teilaspekte des Buches bzw. zeigen einen historischen Abriss auf. Trotzdem hoffe ich, dass meine Arbeiten von Nutzen sein werden... Benjamin Stauch Knudsen Ein stummer Fisch? In dem Buch Sansibar oder der letzte Grund beschreibt der Autor Alfred Andersch die Situation der Kommunisten im Dritten Reich am konkreten Beispiel des Fischers Knudsen, seines Zeichens Vorsitzender und einziges Mitglied der KPD (Kommunistische Partei Deutschlands) in Rerik, dem Schauplatz des Romans. Rerik ist in den Augen aller, insbesondere in denen der Partei, ein toter Punkt, weshalb es auch als Sprungbrett in die Freiheit für einige Flüchtende vor dem drohenden Krieg und der Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten fungiert. Wie tot Rerik wirklich ist, zeigt nicht allein die Tatsache, dass selbst Reriks Dorfpfarrer Helander sich im wahrsten Sinne des Wortes gottverlassen fühlt, nein, sondern vielmehr, wenn man die Situation Reriks mit der Restdeutschlands vergleicht: In fast ganz Deutschland herrschten zu der Zeit, zu der die Handlung des Buches abläuft, Bürgerkriegsähnliche Zustände: Straff organisierte Kampfverbände, namentlich die SA (Sturmabteilung) der NSDAP, das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold der SPD mitsamt Gewerkschaften und nicht zuletzt der Rote Frontkämpferbund der KPD, standen sich gegenüber, lieferten ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2298
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück