Williams, Thomas Lainer: Die tätowierte Rose

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Williams, Thomas Lainer: Die tätowierte Rose
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die tätowierte Rose Schauspiel in drei Akten Inhaltsangabe Der Ort ist ein Dorf an der Küste des Goldstroms bei New Orleans. Dort leben fast nur Sizilianer. Zu ihnen gehört auch Serafina delle Rose, eine überaus religiöse Schneiderin. Ihr Herz gehört vollständig ihrem Mann Rosario, dessen Brust eine tätowierte Rose ziert. In der Nacht der Empfängnis ihrer Tochter Rosa vor gut zwölf Jahren sah sie eben jene Rose für einen kurzen Moment auf ihrer eigenen Brust. Seitdem glaubt sie an religiöse Zeichen und Wunder. Sie ist es gewohnt zu einer Statue der Mutter Gottes zu sprechen und auch Antworten zu erhalten. Eines Abends sitzt sie daheim und wartet auf Rosario, der für die Gebrüder Romana arbeitet und in einem Lastwagen Rauschgift schmuggelt. Doch dieses Mal soll es das letzte Mal sein und Serafina träumt schon von der Zukunft. Eine Frau namens Estelle Hohengarten kommt, um eine Schneiderarbeit zu bestellen. Als sie ein Foto Rosarios erblickt, erkennt sie darin ihren Geliebten. An diesem Abend erhält Serafina die Nachricht von dem Tod ihres Mannes, er war hinter dem Steuerrad erschossen worden. Drei Jahre vergehen, Serafina trauert innig, sie vernachlässigt ihre Tochter und ihre Pflichten. Sie geht nicht mehr aus dem Haus, zieht sich nicht mehr anständig an, hat keine Freunde mehr und macht nur noch selten Schneiderarbeiten. Im Wohnraum hat sie einen Altar mit der Aschenurne ihres Mannes aufgebaut. Sie lebt von den Erinnerungen an ihre Liebe. Rosa ist nun fünfzehn, sie ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3622
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück