römische Geschichtsschreibung

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, römische Geschichtsschreibung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Römische Geschichtsschreibung Anfänge: Priester Priesterkönige verfügten über Schrift. Verwaltung: Wirtschaft, Kommunikation, Taten aufschreiben Später: Seuchen, Naturkatastrophen (Hagel, Dürre, überflutungen), Himmelserscheinung, Kometen, Miß Fehlgeburten bei Tieren und Menschen, Wunder, Kriegerische, politische und gesellschaftliche Ereignisse. Libri lintei leinerne Bücher Annalistisches Prinzip strenge Zeitordnung Zusätzlich gab es Aufzeichnungen der einflußreichen großen Familien. Fabius Pictor: Während des 2. Punischen Krieges (um 190 v. Chr. gestorben) schrieb griechisch. Folge: Römer waren Barbaren. Annalistische Darstellungsweise Fabianische Familienchronik. Annalisten: Sie schrieben zu Beginn ebenfalls griechisch. Maßlose übertreibung, teilweise Geschichtsfälschung zu Gunsten der adeligen Familien. Entwicklung der Legende der trojanischen Abstammung Roms (Aeneas Saga). Annales pontifium libri lintei ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
108
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück