Auswirkung der Revolution in Europa

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Auswirkung der Revolution in Europa
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Auswirkung der Revolution in Europa Die napoleonische Herrschaft Die europäischen Staaten besiegte er in weiteren Kämpfen. Außer Großbritannien unterwarfen sich alle. Preußen wurde im Zeitraum von 1806-1807 besiegt. Napoleon bildete aus Preußen, Hannover, Hessen, Minden, Osnabrück und Braunschweig einen neuen Staat. Er nannte es, daß Königreich Westfalen. Sein Bruder Jerome wurde König in Westfalen. Der Spannische König wurde abgesetzt und Napoleon hob seinen Bruder Joseph auf den Spannischen Thron. Einen anderen Bruder krönte er zum König von Holland und ein französischer Marschall wurde König von Neapel. Napoleon sicherte sich so den Einfluß auf Europa. In den eroberten Ländern, wurde der Code Napoleon eingeführt. Die Vorherrschaft sollte damit gesichert werden. Die Gelder die dadurch entstanden, flossen nach Paris. Er setzte seine Truppen der verschiedenen Länder so ein, wie er sie brauchte. Seit 1808 regten sich in Europa erste Kräfte gegen die Fremdherrschaft. Spanier griffen die französische Armee aus einem Hinterhalt an, überfielen Transporte und Kuriere. Die Bauern in österreich bewaffneten sich und griffen französische Heere an. Die Bauern verloren aber den Kampf und der Anführer wurde zum Tode verurteilt. Hessische Bauern wollten den König Jerome vertreiben. Alle die versuchten Frankreich anzugreifen scheiterten. Die Kontinentalsperre Napoleons Wirtschaftskrieg gegen Großbritannien Da Großbritannien Napoleon immer noch im Wege stand, wollte er sie zerstören. Als ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
839
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück