Schnitzler, Arthur: Der Reigen

Schlagwörter:
Naturalismus, Geschlechtsakt, Sexualität, Doppelmoral, Referat, Hausaufgabe, Schnitzler, Arthur: Der Reigen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gegenströmungen zum Naturalismus Reigen, Arthur Schnitzler Mirjam Haldimann, OPb, November 1999 Anfang Giggerig Polo Hofer Behandle nicht vollständig Merkmale der Epoche, haben Vorgänger gemacht, sondern Schnitzler als Kind seiner Zeit, da er sehr typisch für seine Epoche ist. Reigen Die Komödie Der Reigen, geschrieben 1896 97 von Arthur Schnitzler, spielt im Wien der Jahrhundertwende. Er besteht aus zehn Dialogen vor und nach dem Geschlechtsverkehr zwischen den verschiedensten Leuten. Der Akt selbst wird jeweils durch --- ausgedrückt. Die Personen: Dirne Soldat Stubenmädchen junger Herr Junge Frau Ehemann süsses Mädel Dichter Schauspielerin Graf Dirne . So wird der Reigen geschlossen. Geht quer durch alle Schichten. Arthur Schnitzlers Reigen erschien 1900 nur als Privatdruck. Nach den ersten zwei Skandalbegleiteten Aufführungen 1920 21 verbot Schnitzler selbst jede weitere Aufführung. Er war Zielscheibe massiver Kritik geworden und hatte antisemitistischen Hass auf sich gelenkt, sein Stück schien nur Missverständnissen ausgesetzt. Erst seit 1982 wird es wieder aufgeführt. Arthur Schnitzler - Biographie Schnitzler wurde 1862 in Wien als Sohn eines jüdischen Medizinprofessors geboren. Er studierte Medizin und arbeitete dann als Arzt. Besonders interessierten ihn Hypnose und Traum. Dann widmete er sich mehr und mehr seinen literarischen Arbeiten. Er schrieb Dramas, Erzählungen, Komödien, Theater, Gedichte, Essays, Briefe und Tagebücher. Als einer der bedeutendsten Erzähler ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
665
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück