Der Rassismus

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Rassismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Rassismus Wurzeln und Dimensionen in Europa -alle geordnete Gesellschaft schläfert die Leidenschaft ein- (Friedrich Nietzsche, Die fröhliche Wissenschaft) Inhalt: Was ist Rassismus? Der Rassist Die Menschenrassen biologisch betrachtet Das Altertum Antijudaismus im Mittelalter Große Entdeckungen und ihre Folgen Die ersten Rassentheorien Rassismus und Politik Vom staatserhaltenden Antisemitismus zum Verbrennungsofen Der Rassismus in unserer Zeit Was ist Rassismus? Wir glauben zu wissen, was das ist: Rasse. Wir glauben zu wissen, daß wir als aufgeklärte Mitteleuropäer nie und nimmer Rassisten sein könnten. Der Rassismus hat mit der Endlösung seinen grausigen Höhepunkt erreicht, nie aber zum Ende gefunden. Man kann ihn nicht als abgeschlossen und daher unschädlich ansehen. In der heutigen Zeit tritt der Rassismus in vielerlei Gestalt auf. Der klassisch weiße Rassismus kämpft unter den Namen Apartheid seine letzten Schlachten, während auch ein sogenannter schwarzer Rassismus, basierend auf Stammesunterschiede, sein Unwesen treibt, der wie im alten Europa zu Massenvertreibungen führt. In unseren Breiten wagt es der Rassismus nicht mehr, sich offen als solcher zu bekennen. Nur ein paar, mit Pinsel und Dummheit, bewaffnete Irre stellen ihren Unmut auf Gräbern und Synagogen zur Schau. Der Großteil unserer Gesellschaft jedoch nennt sich Anti-Rassist. Dahinter verbergen sich je Nation und Kultur verschiedenartigste Formen von uneingestandenen rassebezogenen Denken. Gegen die ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
7416
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück