Cervantes Saavedra,Miguel de : Don Quijote

Schlagwörter:
Ritter, Hidalgo, Rosinante, Renaissance, Referat, Hausaufgabe, Cervantes Saavedra,Miguel de : Don Quijote
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Miguel de Cervantes Saavedra: DON QUIJOTE (Il ingenioso hidalgo Don Quijote de la Mancha ) Weil Leben und Werk so dicht aufeinander verweisen, gehört zum rechten Verstehen des Don Quijote die Biografie des Cervantes. Fritz Martini Zeit und Biografie des Autors Der streng katholische König Philipp II. von Spanien (Sohn des Habsburgerkaisers Karl V.) gab 1587 den Auftrag, eine gewaltige Armada (130 Schiffe, 2500 Kanonen, 30 000 Mann ) auszurüsten, die gegen England entsandt werden sollte, um die Hinrichtung der katholischen Königin Maria Stuart durch die verhasste protestantische Elisabeth I. zu rächen. Unter den Bewerbern als Beschaffungskommissar befand sich auch ein Mann namens Miguel de Cervantes. Um diesen Posten für sich zu gewinnen, hatte Cervantes Empfehlungsschreiben von Persönlichkeiten wie Don Carlos D´Austria ( außerehelicher Sohn Karls V. à Bruder Philipps II.) und dem Herzog von Sessa in der Tasche aber auch den Lebenslauf eines erfahrenen und tapferen Mannes: Miguel de Cervantes, 1547 geboren, Sohn eines Wundarztes, hatte in Madrid studiert und war dann ins ferne Italien ausgewandert. Als junger Marinesoldat hatte er sich der heiligen Liga ( Bündnis zwischen Spanien, Venedig, Malta, Vatikan) angeschlossen, um unter der Führung des bereits genannten Don Carlos gegen die türkische Flotte im Mittelmeer zu kämpfen. Er war auch dabeigewesen, als Philipp II. 1571 den Türken bei der Seeschlacht von Lepanto (im Golf von Korinth) eine vernichtende Niederlage zufügte. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1916
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück