Bernhardi, August Ferdinand

Geboren
* 24.06.1769
in Berlin
Gestorben
2.07.1820
in Berlin
Kurzinfo
deutscher Sprachforscher und Schriftsteller
Pseudonyme
Bernhardi, Aug. Ferd.
Bernhardi, A. F.
Bernhardi, Johann Christian August Ferdinand
Bernhardi, Johann C.
Berufe
Pädagoge, Schriftsteller, Philosoph, Lyriker & Linguist
Wirkungsort
Literaturepoche
Aufklärung
Empfindsamkeit
Sturm & Drang

August Ferdinand Bernhardi - Biografie

August Ferdinand BernhardiDas Geburtsdatum von August Ferdinand Bernhardi ist der 24.06.1769. Bernhardi wurde in Berlin geboren. Bernhardi verstarb in Berlin am 2.07.1820. Er wurde nur 51 Jahre alt. August Ferdinand Bernhardi war ein bekannter deutscher Sprachforscher und Schriftsteller. Für welche Epoche der Schriftsteller ein typischer Vertreter war, ist uns nicht bekannt. Die Lebensdaten von Bernhardi überschneiden sich jedoch zeitlich mit den Literaturepochen Aufklärung, Empfindsamkeit, Sturm & Drang, Klassik, Romantik und Biedermeier. Die genannten Literaturepochen lassen sich folgendermaßen zeitlich einordnen: Aufklärung (1720 bis 1790), Empfindsamkeit (1740 bis 1790), Sturm & Drang (1765 bis 1790), Klassik (1786 bis 1832), Romantik (1798 bis 1835), Biedermeier (1815 bis 1848). Zum Autoren August Ferdinand Bernhardi ist auf abi-pur.de nur ein Gedicht veröffentlicht. In unserer Datenbank findest Du momentan ein Gedicht. Das Gedicht „Der Löwe in Florenz“ gehört zu den bekannten Werken des Dichters.

Weitere Gedichte des Autoren August Ferdinand Bernhardi (Infos zum Autor)