Beck, Karl Isidor

Geboren
* 1.05.1817
in Baja (Frankenstadt, Ungarn)
Gestorben
9.04.1879
in Währing bei Wien
Kurzinfo
österreichisch-ungarischer Dichter
Pseudonyme
Beck, Isidor Karl
Beck, Isidor Carl
Beck, Karl Isidor
Beck, Carl Isidor
Berufe
Schriftsteller & Redakteur
Wirkungsort
Wien
Literaturepoche
Romantik
Biedermeier
Junges Deutschland & Vormärz

Karl Isidor Beck - Biografie

Karl Isidor BeckIn Baja (Frankenstadt, Ungarn) wurde Karl Isidor Beck am 1.05.1817 geboren. Im Alter von 61 Jahren verstarb Beck am 9.04.1879 in Währing bei Wien. Karl Isidor Beck war ein bekannter österreichisch-ungarischer Dichter. Informationen zur Epoche, für die der Schriftsteller ein typischer Vertreter war, liegen uns nicht vor. Die Lebensdaten von Beck fallen aber zeitlich betrachtet mit den Literaturepochen Romantik, Biedermeier, Junges Deutschland & Vormärz und Realismus zusammen. Die genannten Epochen lassen sich zeitlich wie folgt einordnen: Romantik (1798 bis 1835), Biedermeier (1815 bis 1848), Junges Deutschland & Vormärz (1825 bis 1848), Realismus (1848 bis 1890). Wien ist der Wikungsort von Karl Isidor Beck. In der Gedichtedatenbank von abi-pur.de sind zum Autoren Karl Isidor Beck einige Gedichte veröffentlicht. Du findest derzeit in unserer Datenbank 9 Gedichte. „Einem Armen“, „Getrost“ und „Heimweh“ sind bekannte Gedichte des Dichters.

Weitere Gedichte des Autoren Karl Isidor Beck (Infos zum Autor)