Abel, Jakob Friedrich von

Geboren
* 9.05.1751
in Vaihingen an der Enz
Gestorben
7.07.1829
in Schorndorf
Kurzinfo
deutscher Philosoph
Pseudonyme
Abel, Jakob Friedrich
Abel, Jakob Friederich
Abel, Friedrich von
Abel, Jacob F.
Berufe
Philosoph, Prälat, Theologe, Pädagoge & Psychologe
Wirkungsort
Öhringen & Schönthal
Literaturepoche
Aufklärung
Empfindsamkeit
Sturm & Drang

Jakob Friedrich von Abel - Biografie

Jakob Friedrich von AbelJakob Friedrich von Abel wurde am 9.05.1751 in Vaihingen an der Enz geboren. Abel verstarb in Schorndorf am 7.07.1829. Er wurde 78 Jahre alt. Jakob Friedrich von Abel war ein bekannter deutscher Philosoph. Eine Zuordnung des Autoren zu einer bestimmten Literaturepoche liegt uns nicht vor. Aber die Lebensdaten von Abel fallen zeitlich betrachtet mit den Literaturepochen Aufklärung, Empfindsamkeit, Sturm & Drang, Klassik, Romantik, Biedermeier und Junges Deutschland & Vormärz zusammen. Die genannten Epochen lassen sich zeitlich wie folgt einordnen: Aufklärung (1720 bis 1790), Empfindsamkeit (1740 bis 1790), Sturm & Drang (1765 bis 1790), Klassik (1786 bis 1832), Romantik (1798 bis 1835), Biedermeier (1815 bis 1848), Junges Deutschland & Vormärz (1825 bis 1848). Das literarische Schaffen von Abel konzentrierte sich auf die Orte Öhringen und Schönthal. Das heißt an diesen Orten war der Schriftsteller besonders aktiv. In der Gedichtedatenbank von abi-pur.de sind zum Autoren Jakob Friedrich von Abel nur wenige Gedichte veröffentlicht. Du findest derzeit in unserer Datenbank 4 Gedichte. „An Fanny“, „An Gott“ und „An mein Täubchen“ sind bekannte Gedichte des Dichters.

Weitere Gedichte des Autoren Jakob Friedrich von Abel (Infos zum Autor)