Die Psyche ruft aus Verlangen ihrem Geliebten von Angelus Silesius

1
Ach, wann kommt die Zeit heran,
Daß ich werde schauen an
Meinen liebsten Jesum Christ,
Der mein Lieb und Leben ist?
 
2
Ach, wo bleibst du doch, mein Licht!
Komm doch fort und säum dich nicht,
Komm doch, weil mit großem Schmerz
10 
Auf dich wart mein krankes Herz.
 
11 
3
12 
Kommst du nicht jetzt alsobald,
13 
Meines Lebens Aufenthalt,
14 
So vergeht vor Liebsbegier
15 
Mein betrübter Geist in mir.
 
16 
4
17 
Allzeit weißt du, daß ich mich
18 
Nicht erhalten kann ohn dich,
19 
Weil du, liebster Jesu Christ,
20 
Meines Lebens Leben bist.
 
21 
5
22 
Drum so komm doch bald zu mir
23 
Und erfreue mich mit dir,
24 
Schließ mich in die Arme ein,
25 
Die für mich verwundet sein.
 
26 
6
27 
Reich mir deinen süßen Mund,
28 
Tu mir deine Liebe kund,
29 
Drück mich an die zarte Brust,
30 
Die mir ewig schaffet Lust.
 
31 
7
32 
Also werd ich dort und hier
33 
Fröhlich singen für und für,
34 
Daß du, liebster Jesu Christ,
35 
Meines Lebens Leben bist.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (26.4 KB)

Details zum Gedicht „Die Psyche ruft aus Verlangen ihrem Geliebten“

Anzahl Strophen
7
Anzahl Verse
35
Anzahl Wörter
148
Entstehungsjahr
1624 - 1677
Epoche
Barock

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Die Psyche ruft aus Verlangen ihrem Geliebten“ des Autors Angelus Silesius. Geboren wurde Silesius im Jahr 1624 in Breslau. In der Zeit von 1640 bis 1677 ist das Gedicht entstanden. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht der Epoche Barock zuordnen. Bei Silesius handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 35 Versen mit insgesamt 7 Strophen und umfasst dabei 148 Worte. Angelus Silesius ist auch der Autor für Gedichte wie „Du mußt geübt werden“, „Gott ist mein Himmelbrot“ und „Des Weisen Goldmachung“. Zum Autor des Gedichtes „Die Psyche ruft aus Verlangen ihrem Geliebten“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 1832 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Angelus Silesius (Infos zum Autor)

Zum Autor Angelus Silesius sind auf abi-pur.de 1832 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.